Lernt zu Hause lieben.

Inspiration für Euer Liebesnest.

Zuhause bleiben ist angesagt. Doch bevor Lagerkoller und Langeweile regieren, nehmt Euch die Zeit, die Ihr mehr habt, doch füreinander.

Damit es Euch dabei nicht an Abwechslung mangelt, geben wir Euch hier ein paar Ideen und Tipps gleich mit auf den Weg. Mit dem Ritex Kammer-Sutra. Draußen Abstand halten. Drinnen vertrauensvoll näherkommen.

Kammer-Sutra Knigge
Tipps für vertrauensvolle Nähe zu Hause.

Saubere Hände

Bevor es zur Sache geht, das Wichtigste vorweg: gründlich Hände waschen. Auch wenn man es kaum abwarten kann, sollten hier 20 Sekunden investiert werden. Das schützt nicht nur vor fiesen Viren, sondern auch vor brodelnden Bakterienherden.
Es gilt: Dirty Talk ja. Dirty Hands nein.

Safer Sex

Ein Ritex Kondom ist ein äußerst dichtes und strapazierfähiges Produkt. Da liegt in diesen Tagen der Gedanke nahe, es auch zur Virenabwehr der Mund-Nasen-Partie zu nutzen. Deutlich effektiver ist es jedoch beim Schutz vor Geschlechtskrankheiten und ungewollten Schwangerschaften.

Offene Ohren

Wenn man viel Zeit zu Hause verbringt, ist es umso wichtiger, gegenüber den Wünschen und Bedürfnissen des Partners aufgeschlossen zu sein. Zuhören und sich Zeit nehmen hilft. Ein stets offenes Ohr für das Gegenüber sorgt für mehr Harmonie, nicht nur beim Kammer-Sutra.

Unser Liebesratgeber für die eigenen vier Wände. Klickt Euch Raum für Raum durch die Wohnung.

Die kochende Leidenschaft

Sie nimmt auf dem Rand der Arbeitsplatte Platz. Die Arme stützt sie nach hinten ab und die Beine schlingt sie fest um seine Hü̈ften. In dieser Position kann jetzt nichts mehr anbrennen. Er beginnt mit gleich­mäßigen Stoß­bewegungen, bis beide vor Leidenschaft dahin­schmelzen.

Tipp: Chili, Vanille, Trüffel und Muskat wirken aphrodisierend und verleihen kulinarischen Vorspielen eine anregende Würze.

Der Dielentango

Sie und er stehen sich eng umschlungen gegenüber. Sie schmiegt eines ihrer Beine an seinen Körper. Er hält ihren Oberschenkel fest und beginnt mit rhythmischen Bewegungen. Arriba! Abajo! Vor und zurück. Und schon legen beide eine heiße Nummer aufs Parkett.

Tipp: Ein stilechter Schal und Hut aus der heimischen Garderobe sorgen als Accessoires für südamerikanisches Flair. ¡Olé!

Die Wellenreiterin

In der Badewanne ist sie Kapitän: Sie hockt oder kniet über ihm. Mit kreisenden und gleitenden Schwipp- und Schwapbewegungen bestimmt sie das Tempo und die Richtung. Während das warme Badewasser beide umschmiegt, erreicht die Welle der Leidenschaft ihren Höhepunkt.

Tipp: Stimulierende Badezusätze mit ätherischen Ölen bereichern das gemeinsame Badeerlebnis. Vorsicht ist bei elektrischen Hilfsmitteln oder Kondomen geboten.

Der Gabentisch

Er gibt es ihr von hinten: Sie beugt sich nach vorne und stü̈tzt sich auf dem Esstisch ab. Als Entree streckt sie ihm den Po entgegen. Er stellt sich hinter sie und greift ihr um die Hüfte. Jetzt dringt er in sie ein und beide genießen den himmlischen Hauptgang.

Tipp: Heftige Griffe ins Tischtuch können Geschirr und Vasen in akute Gefahr bringen und sollten vorher abgeräumt werden.

Das Traumlabor

Auf einen aufregenden Tag in der Wohnung folgt ein inniger Moment der Nähe und Entspannung. Er und sie liegen einander zugewandt. Sie legt ihr Bein über seine Hüfte. Beide experimentieren mit ausgiebigen Streichel­einheiten, bevor er in sie eindringt und beide in süße Träume wiegt.

Tipp: Die optimale Streichelgeschwindigkeit liegt bei 5 cm pro Sekunde. Das dafür optimale Versuchsobjekt liegt direkt gegenüber.

Der Feierabend

Für sie heißt es Beine hochlegen und zurü̈cklehnen. Beide nehmen auf dem Sofa Platz. Sie sitzt rittlings auf ihm. Dann legt sie die Beine über seine Schultern. Er hält ihre Hüften und dirigiert so ihre Position. Jetzt lassen beide einen langen Tag im Homeoffice ein- und ausgleiten.

Tipp: Ein Serien-Marathon profitiert von konstanter Aufmerksamkeit. Ein Liebes-Marathon profitiert von konstanter Gleitfähigkeit durch ein Gleitgel.

Das schöne Spiel

In der Freizeit wird keine ruhige Kugel geschoben. Sie legt sich auf die Seite und spreizt ein Bein nach oben. Er legt sich hinter sie und stößt an. Mit wechselndem Rhythmus dringt er in sie ein. Jeder Treffer ein G-Punkt. Ein aufregendes Spiel, bei dem es nur Gewinner gibt.

Tipp: Aufwärmen nicht vergessen. Eine anregende Massage macht sie heiß auf das kommende Match. Handspiel ist hier ausdrücklich erlaubt.

Die mündliche Affäre

Der Ort für Sauger und heiße Feger. Sie kniet vor ihm lässt ihrer Kreativität freien Lauf. Mal variiert sie die Saugstärke oder sie nimmt die Zunge zu hilfe. Er kann den Rhythmus auch selbst bestimmen, indem er ihren Kopf mit seinen Händen führt. Licht aus. Fantasie an.

Tipp: Es empfiehlt sich, die Räumlichkeit vorher gründlich zu entstauben. Ein plötzlicher Nieser könnte schmerzhafte Folgen haben.

Das Kammer-Sutra E-Book

Abonnier jetzt den Ritex Newsletter und hol dir dein kostenloses Kammer-Sutra E-Book als Dankeschön. So verpasst Du keine spannende Aktion und Neuigkeit mehr. Natürlich jederzeit abbestellbar.

Der Ritex Kondom­automat

40x Abwechslung und Spaß für lange Tage und Nächte zu Hause.

Jetzt kaufen
30% rabatt!

Aktionscode: KAMMERSUTRA*
* Im Shop beim Checkout eingeben & auf „Aktualisieren“ klicken.

Kondomautomat