ÜBER UNS
Links & Partner

Premium Kondome
HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND

Ein gutes Gefühl, wenn Verantwortung Geschichte hat. Ritex produziert mit modernster Technologie ausschließlich in Deutschland. Dieser Film zeigt den Weg vom Naturkautschuklatex zum fertigen Kondom. Mit Liebe für die Liebe von Ritex gemacht!

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
Ritex unterstützt die Aufklärungsarbeit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und deren Kampagnen zur Steigerung der Akzeptanz von Kondomen in der Bevölkerung.

www.bzga.de

Staatliche Materialprüfungsanstalt (MPA) Darmstadt
Die Staatliche Materialprüfungsanstalt (MPA) Darmstadt ist eines der weltweit führendenden Institute im Kompetenzfeld "Prüfung von Kondomen" und "Entwicklung von Güte und Prüfbestimmungen sowie Inspektionsprogrammen für Kondome"

www.mpa-ifw.tu-darmstadt.de

Mitglied im BVMed
Der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, hat einen neuen Fachbereich für die Hersteller von Kondomen gegründet. Kondome sind nach dem Medizinprodukterecht Klasse IIb-Medizinprodukte. Ritex hat sich dem BVMed angeschlossen, nachdem die bisherige Interessengemeinschaft deutscher Kondomvertreiber "Deutsche Latex-Forschungsgemeinschaft Kondome" Ende 2015 aufgelöst wurde.

Fachbereich Kondome

Mitarbeit im DIN Normenausschuss (Latex und mechanische Kontrazeptiva)

Der DIN-Normenausschuss Medizin (NAMed) ist zuständig für die nationale Normung und vertritt die deutschen Normungsinteressen auf europäischer (CEN) und internationaler (ISO) Ebene z. B. bei Medizinprodukten, unter anderem Kondome als deutsches Spiegelgremium zum internationale Normungsgremium ISO TC 157. Ziel der Normungsarbeit ist es, ein möglichst hohes Qualitätsniveau der genormten Produkte und Verfahren festzuschreiben, um somit einen entscheidenden Beitrag für die Anwendersicherheit zu leisten.

www.din.de

Mitglied im Markenverband

Ritex ist Mitglied im Spitzenverband der deutschen Markenwirtschaft. Dieser vertritt die Interessen von rund 400 Mitgliedsunternehmen, die über tausende Marken führen und mit ihnen erfolgreich auf Märkten agieren.

www.markenverband.de

Mitarbeit an der internationalen Normung für Kondome im ISO TC 157
 
Über das Wiener Abkommen wurde die europäische Normungsarbeit für Kondome in die Hand von ISO gelegt, um Doppelarbeiten in der europäischen und internationalen Arbeit zu vermeiden und durch Vereinheitlichung der Anforderungen zur Förderung des internationalen Warenverkehrs beizutragen. CEN übernimmt die Ergebnisse der ISO Normungsarbeit und "übersetzt" diese in eine verbindliche europäische Norm (EN). DIN wiederum übernimmt die EN und übersetzt diese in eine deutsche Norm (DIN). Insofern ist für Ritex als deutschem Hersteller die Mitarbeit im internationalen Normungsgremium ISO sehr wichtig, da die Ergebnisse dieser Arbeit am Ende verbindlich für unsere Produktion in Deutschland werden.

www.iso.org