Über uns
DIE RITEX Unternehmensleitlinien 

Als Medizinproduktehersteller ist es für uns bei Ritex seit jeher selbstverständlich, die bestmögliche Qualität mit der höchsten Sicherheit und Verträglichkeit für unsere Verwender zu produzieren. Wir sind fest davon überzeugt, dass die Herstellung unserer Produkte in Deutschland ein wesentlicher Teil für die Erreichung dieser bestmöglichen Qualität ist.

Aus unserer Sicht ist Made in Germany heutzutage jedoch noch viel mehr, als "nur" die bestmögliche Produkt-Qualität: Es steht für Nachhaltigkeit und zwar in ökonomischer, ökologischer und sozialer Hinsicht. Wir wollen dazu beitragen, dass auch künftige Generationen ein wirtschaftlich sicheres und allgemein lebenswertes Umfeld besitzen. Aus diesem Grund orientieren wir uns bei unseren Entscheidungen schon seit vielen Jahren an den folgenden Leitlinien:

Unternehmensleitlinien

1. Qualitative Verantwortung

Die höchste Priorität liegt in der Anwender-Sicherheit unserer Produkte. Alle Produkte, die unser Unternehmen verlassen, sollen bei korrekter Verwendung ihren medizinischen Zweck sicher erfüllen und zugleich die bestmögliche Verträglichkeit für die Anwender bieten.
Jeder Mitarbeiter bei Ritex hat das Recht und die Pflicht, alle Umstände, welche in irgendeiner Phase der Produktentstehung der Erfüllung der geforderten Qualitätsansprüche entgegenstehen oder entgegenstehen könnten, unverzüglich zu melden und auf einer Prüfung der Sachlage und im Bedarfsfall Beseitigung der widrigen Umstände zu bestehen.

2. Ökonomische Verantwortung

Um der qualitativen Verantwortung gerecht zu werden, muss das Unternehmen auf Dauer ausgerichtet sein, woraus sich die Notwendigkeit des ökonomischen Unternehmenserfolgs ergibt. Alle Investitionen und Ausgaben sollen dahingehend geprüft werden, ob sie dem Ziel des dauerhaften Unternehmensbestandes entgegenstehen. Im Zweifelsfall soll jene Entscheidung gewählt werden, welche das geringste Risiko einer Gefährdung des Unternehmensbestandes besitzt.

3. Ökologische Verantwortung

Alle bei Ritex eingesetzten Ressourcen sollen möglichst effizient und ökologisch schonend eingesetzt werden. Die Vermeidung von Verschwendung ist dabei die oberste Maxime. Alle eingesetzten Ressourcen sollen dahingehend geprüft werden, ob eine ökologisch günstigere Variante existiert. Es soll regelmäßig die ökologisch günstigere Variante gewählt werden, sofern diese Entscheidung nicht im Widerspruch zu der ersten oder zweiten Leitlinie steht.

4. Soziale Verantwortung

Ritex hält sich an alle in Deutschland geltenden Arbeitsrechtbedingungen und ist darüber hinaus bemüht, allen Mitarbeitern einen angenehmen Arbeitsplatz, eine faire Entlohnung und eine flexible Arbeitszeit zu ermöglichen. Ritex unterstützt darüber hinaus regionale und überregionale Projekte, welche die Allgemeinbildung insbesondere hinsichtlich der sexuellen Aufklärung und Infektionsprophylaxe oder im Allgemeinen das soziale Zusammenleben fördern.

Ritex setzt sich für die Umwelt ein

Und zwar besonders für die Wildbienen! Auf unserem Firmengelände legen wir eine Wiese mit Streuobst an, die als Bienenwiese dient. In unserem Umwelt-Blog dokumentieren wir den Fortschritt der Bienenwiese laufend. Begleite uns dabei, wie wir uns Stück für Stück zur Verbesserung der Umwelt einsetzen!

Zum Umwelt-Blog