Umwelt Blog

Warum sind Insekten eigentlich wichtig?

Insekten sind die artenreichste Tiergattung überhaupt und seit mindestens 400 Millionen Jahren Bestandteil unseres Ökosystems. Insekten gehören damit zu den allerersten Vertretern tierischen Lebens auf unserem Planeten. Schon aus diesen beiden Faktoren lässt sich ableiten, dass Insekten eine enorme Bedeutung für uns und unsere Umwelt besitzen. Im Wesentlichen lässt sich ihre Bedeutung in folgenden Faktoren zusammenfassen:

  • Sie dienen als direkte Nahrungsquelle für eine Vielzahl anderer Lebensformen. Es wird geschätzt, dass alleine Vögel bis zu 500 Millionen Tonnen an Insekten pro Jahr fressen. Es gibt jedoch in allen Reichen der Lebewesen Vertreter, die sich zumindest teilweise von Insekten ernähren.
  • Sie sind mit Abstand die wichtigsten Bestäuber in der Pflanzenwelt. Je nach Region sind ca. 80% der Pflanzen bei der Vermehrung auf Insekten angewiesen. Und ohne Bienchen…
  • Sie beseitigen als Verwerter Kadaver, Exkremente und andere biologische "Reststoffe", die ohne ihre Hilfe nicht mehr in den Kreislauf des Ökosystems integriert werden könnten. Ohne Insekten würden wir also schnell in "Bio-Müll" ersticken.
  • Sie dienen durch ihre immense Bedeutung für das Ökosystem auch der Regulation: Sind sie in großer Zahl vorhanden, vermehren sich auch alle Lebensformen, welche direkt und indirekt von ihnen abhängig sind. Wird die Zahl der Insekten klein, sinkt auch die Zahl aller anderen Lebensformen, welche direkt und indirekt von ihnen abhängig sind – und zumindest indirekt sind (bis auf viele Mikroben und/ oder Meeresbewohner) eigentlich alle Lebensformen auf unserem Planeten von Insekten abhängig. 

Insekten sind also viel mehr als eklige, brummende, stechende Viecher; sie sind aber auch viel mehr als nur filigrane, bunte, uns Honig machende Lebensformen. Insekten sind einer der zentralen Pfeiler unseres gesamten Ökosystems. Es ist somit dringend an der Zeit, Insekten mit dem Respekt zu begegnen, der ihrer Rolle gerecht wird.

Autor
Robert Richter
Natürlich möchten wir mit Euch ins Gespräch kommen

... und freuen uns über Kommentare, Themenvorschläge und natürlich auch Feedback, was wir besser machen können. Schreibt uns gerne eine E-Mail oder kommentiert auf Facebook!
Wir freuen uns drauf.